Dart mt HSV-Flight mit HSV-Dart Logo

Schweinske Showturnier in der Imtech Arena

Donnerstag Mittag in der Mixed Zone der Imtech Arena - wenn HSV-Spieler auf Dartprofis treffen, dann ist das schon ein einmaliges Erlebnis und wir waren mit dabei. Sven Bloßfeld und Jessica Glaser durften als Schreiber fungieren und wir anderen als Zuschauer. Leider verließen Jessy vor Spielbeginn die Nerven und Sie war dann doch zu nervös und hat vorsichtshalber den Stift abgegeben. Schuld daran war niemand geringerer als Phil Taylor persönlich, der es einfach nicht lassen konnte, Jessy beim Einwerfen zu ärgern.

Zum Ablauf des Geschehens: Gespielt wurde in ausgelosten Doppel jeweils ein HSV-Spieler mit einem Dartprofi zusammen. Spielmodus 501, double out, best of three. Als Caller stand niemand geringeres als Russ "The Voice" Bray mit auf der Bühne und moderiert wurde alles von Elmar Paulke.

Nach der Auslosung der Spielpaare durch HSV-Vorstandsvorsitzenden Carl Jarchow legten dann auch Rafael van der Vaart und Raymond van Barneveld gegen René Adler und Michael van Gerwen los. Bei Rafael hat man klar erkannt, dass er schon öfter Darts in der Hand hatte, seine Scores konnten sich sehen lassen. Am Ende konnten sich Rafael und Barney klar mit 2:0 durchsetzen. Das zweite Halbfinale bestritten dann Dennis Aogo und Adrian Lewis gegen Maximilian Beister und Phil "The Power" Taylor. Hier gab es dann die Überraschung des Tages, als Maxi und Phil mit 2:1 verloren und ausschieden.

Im Finale konnten Dennis und Adrian gegen das Niederländische Doppel nichts ausrichten und mussten sich mit 2:0 geschlagen geben. Mal schauen, ob das schon ein Wink für das kommende Wochenende in der Sporthalle Hamburg ist, wo die PDC Team-Weltmeisterschaft stattfindet.

Einziges Manko an diesem Tag war das Fehlen von HSV-Flights bei den Spielern. Dem könnte Oli K. aber abhelfen und tauschte mit Barney und Lewis noch Flights aus. Vielleicht sehen wir diese ja am Wochenende wieder...