Dart mt HSV-Flight mit HSV-Dart Logo

Saisonabschluss 2010/2011

Bundesliga HSV1

Am letzten Spieltag brauchten wir mal nicht reisen. Wir hatten Heimspiel in HH-Horn. Unsere Gegner: ESV Munster und die Startruppe vom DSC Bochum. Was sehr erfreulich war, es fanden sich im „Pockets and Points“ auch ca. 50 Zuschauer ein. Eine echt schöne Kulisse für einen spannenden Spieltag. Für uns war noch alles drin. Leider wirklich alles: Vom Abstieg bis zur Endrunde der Deutschen Meisterschaft konnte alles passieren!

Das letztere hatte sich aber leider nach dem ersten Spiel gegen Munster erledigt. Da wir das Match mit 4:8 abgaben war die Endrunde leider passee. Unsere große Hoffnung im Abstiegskampf waren die Cracks aus Bochum. Bei einem Sieg der Truppe über Munster, wäre das Thema „Abstieg“ auch erledigt. Echt spannend ein Spiel zuzuschauen, das für uns so viel Bedeutung hat. Spannend? Herzzerreißend! Aber Bochum schonte unsere Herzmuskel und ließ Munster bei einem klaren 10:2 Sieg keine Chance! Puh, der Klassenerhalt wäre auch geschafft!

Als gute Gastgeber erwiesen wir uns (leider) bei unserem Spiel gegen Bochum. Mit, ach ich weiß das nicht mehr so genau…na okay: 1:11(!) ließen wir den Tag ein wenig hoch ausklingen. Aber die Hauptsache ist, die Klasse ist gehalten. Da wir in dieser Saison leider zahlreiche Spieler abgeben mussten, ist der Klassenerhalt um so höher einzustufen. Vielen Dank an die Truppe!

Ihr wart klasse! Wir werden jetzt mit Volldampf unser Team wieder aufrüsten, um die Raute wieder dort hinzu hieven wo sie hingehört. Nach ganz oben!!


Verbandsliga HSV2

Auch hier gab es diese Saison einen positiven Abschluss. Die Truppe war am Anfang der Saison ziemlich neu zusammengestellt, und wir waren gespannt, wie sie sich entwickelt. Aber da brauchten wir uns wirklich keine Gedanken machen. Denn die mit wirklich guten Spielern gespickte Mannschaft, hatte sich schnell gefunden. Ich denke, dass wir in der nächsten Saison auch noch mehr von den begehrten Punkten holen werden, und wir auch in der Verbandliga die Raute immer ein Stückchen höher heben. Auch hier werden wir noch die eine oder andere Verstärkung einsetzen – und dann geht es ab!


Landesliga HSV3

Der richtige Durchbruch ist uns leider nicht gelungen, aber man merkt schon eine Leistungssteigerung. Viele Spiele sind vom Ergebnis her deutlicher ausgegangen, als der Spielverlauf es angedeutet hatte. Die Spieler sind voll motiviert und – wie immer – mit viel Spaß bei der Sache. Es fehlt jetzt nur noch das Quäntchen Glück, damit wir uns nicht mehr im unteren Drittel der Liga aufhalten. Eine Aufgabe, der wir uns sicherlich in der kommenden Saison stellen werden – ob wir sie dann meistern… man wird sehen.

An dieser Stelle möchten wir uns bei folgenden Leuten für eine aufregende aber tolle Saison bedanken: vielen Dank an die HCH Umwelt GmbH im Speziellen Holger Mees, unserem Friseurmeister Michael Lohse (leider nicht für Damen), Marco Neumann von Neumann Fahrer und Personal Service GmbH sowie dem Pocket`s & Point’s in Hamburg-Horn (HSV1 und HSV2) und der Gaststätte Zur Osterbek 127,36 in Hamburg-Barmbek (HSV3).

Ein besonderen Dank auch an unseren tollen Busfahrer Norbert Hintz, der uns immer zu unseren Auswärtsspielen fährt (siehe Foto - die Mannschaft bedankte sich mit einem schönen Präsentkorb) und natürlich an alle Spielerinnen und Spieler – ohne euch würde es uns schließlich nicht geben.

2011-06_-_saisonabschluss_2010-2011-2539.jpg