Dart mt HSV-Flight mit HSV-Dart Logo

Anti-Doping

Grundsätzlich muss jeder Teilnehmer vor Beginn eines DDV-Turniers bzw. eines Bundesligaspieles eine Anti-Dopingvereinbarung und eine Schiedsvereinbarung unterschrieben in 2-facher Ausfertigung einreichen. Jeweils ein Exemplar erhält er nach Unterschrift vom DDV für seine Unterlagen zurück. Ohne diese Vereinbarungen seid ihr nicht spielberechtigt!

Muss ich mir persönlich Gedanken um Doping machen? Um hier die wichtigsten Fragen kurz zu beantworten einige Beispiele:

  • Was ist, wenn ich gelegentlich mal Aspirin nehme? Aspirin oder Ibuprofen sind kein Anlass zur Sorge.
  • Aber ich nehme doch nur Nahrungsergänzungsmittel, das sind doch keine Medikamente… Hier muss man schon genauer hinschauen, wenn diese z.B. aus dem Ausland sind, können sie verunreinigt sein. Am besten also nur verschriebene bzw. in Deutschland registrierte Präparate verwenden.
  • Mein Arzt hat mir ein Blutdruckmittel verschrieben… Hier gibt es zwei Arten, die „einfachen“ sind okay, für Präparate mit dem Zusatz komb. o.ä. benötigt man eine med. Ausnahmegenehmigung
  • Ich spende Blutplasma… Obwohl ich es sehr begrüße, wenn gespendet wird, muss ich in diesem Fall sagen, wird das gefilterte Blut zurückgeführt, ist es verboten und man benötigte eine med. Ausnahmegenehmigung. Blutspenden hingegen sind jederzeit erlaubt.
  • Ich habe Asthma oder Diabetes… In beiden Fällen kommt es auf die verschriebenen Medikamente an und man benötigt meist eine ausführliche med. Ausnahmegenehmigung.

Was mache ich, wenn ich mir nicht sicher bin? Ihr könnt euch jederzeit per Mail nicole.frentzen@hsv-dart.de oder WhatsApp 0176-48 35 93 01 an mich wenden, wenn ihr Fragen zu diesem Thema habt. Gerne helfe ich euch auch rauszufinden, ob euer Medikament erlaubt ist oder was ihr tun müsst, falls dies nicht der Fall ist.

Auf der NADA-Seite gibt es für den ersten Überblick eine Medikamentenabfrage sowie die NADA Verbotslisten.

Als pdf könnt ihr euch folgende Unterlagen downloaden: